Warum Eigentümer den Wert ihrer Immobilie unterschätzen
Warum Eigentümer den Wert ihrer Immobilie unterschätzen

 

Wie viel ist mein Haus heute eigentlich wert? Die meisten Eigentümer können hier nach Kurzem Nachdenken eine Zahl nennen – mit dem tatsächlichen Wert stimmt die jedoch nur selten überein. Studien zeigen immer wieder: Ein Großteil der Immobilienbesitzer schätzt den Wert des Eigenheims zu hoch ein. Woran liegt das und was können Verkäufer dagegen tun?

Wer glücklich in seiner Immobilie lebt und nicht vorhat, allzu bald auszuziehen, macht sich nur wenig Gedanken um den Wert des Eigenheims. Doch steht irgendwann ein Verkauf an, sorgen zu hohe Preisvorstellungen für einen langen Verkaufsprozess.

Wer ein Haus besitzt, verbindet damit viele Erinnerungen. Schon allein dadurch hat die Immobilie einen hohen emotionalen Wert. Doch Handabdrücke der Kinder im Beton sind für potentielle Käufer eher ein Mangel als ein zusätzlicher Wert. Die emotionale Verbindung zum Eigenheim ist nur ein Faktor, der zu einer zu hohen Werteinschätzung führt.

Wer lange im Eigenheim lebt, hat sicherlich auch viel Geld in die Instandhaltung investiert. Ein neues Dach, eine neue Fassade oder Heizung: Das alles hat seinen Preis. Der kann jedoch nicht einfach auf den ursprünglich gezahlten Preis aufgeschlagen werden. Denn für Kaufinteressenten sind diese Sachen Grundvoraussetzung und kein Bonus.

Zudem ist in den Medien immer wieder von steigenden Immobilienpreisen die Rede. Der Schluss, dass die eigene Immobilie seit dem Kauf an Wert zugelegt haben muss, liegt also Nahe. Wie hoch die Wertsteigerung ist, wissen die meisten Eigentümer jedoch nicht. Zwar kann es helfen, sich an den Immobilienpreisen in der Nachbarschaft zu orientieren. Ein genaues Maß stellen diese jedoch nicht dar, denn Baujahr, Ausstattung, Lage und viele weitere Faktoren spielen in den Preis mit ein.

Als Privatverkäufer ist es hier schwer, sich eine genaue Vorstellung vom Wert des Hauses zu machen. Dabei hilft es rational zu denken und sich nicht von emotionalen Erinnerungen beeinflussen zu lassen. Außerdem ist es wichtig, sich mit dem lokalen Immobilienmarkt auseinander zu setzen- Online-Bewertungstools bieten hier einen Anhaltspunkt. Genaue Daten liefern sie jedoch nicht. Wer eine genaue Einschätzung haben möchte, kommt um die Bewertung eines lokalen Immobilienexperten nicht herum.

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen und sind sich unsicher, wie viel diese wert ist? Wir beraten Sie gerne und übernehmen die Beurteilung für Sie. Kontaktieren Sie uns jetzt.

 

Foto: © sirichai_ec2
Source: New feed